Chiro&Co Zentrum für Chiropraktik in Esslingen Paul Neumann Behandlung eines Babys mit Koliken. Osteopathie und Chiropraktik kann helfen. Chiro&Co Zentrum für Chiropraktik in Esslingen Paul Neumann

Behandlung von Babys

Schon während der Schwangerschaft versuchen Mütter, alles für die gesunde Entwicklung ihres Kindes zu tun.

Trotzdem kann es nach der Entbindung zu einer Vielzahl von Befindlichkeitsstörungen beim Kind kommen. Ein Teil dieser Störungen lässt sich auf die Geburt und die mitunter erforderlichen Maßnahmen wie Saugglocke und Kaiserschnitt zurückführen. Andere Beschwerden können sich im Lauf der Kindheit entwickeln.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Chiropraktik sowie Osteopathie Kindern dabei erfolgreich helfen können.

Darüber hinaus haben Chiropraktoren sowie Osteopathen Kindern mit Entwicklungsverzögerung, aufgrund geringer oder zu hoher Körperspannung, Plagiozephalie, Mittelohrentzündungen, Infektneigung und vielem mehr bereits erfolgreich helfen können.

Ein wichtiger Teil des ersten Termins ist die Untersuchung des Kindes, um festzustellen, ob im konkreten Fall eine chiropraktische oder osteopathische Behandlung erfolgversprechend sein kann. Die Behandlung selbst ist sanft und gezielt sowie auf die Bedürfnisse des Kindes angepasst.

Unsere Spezialisten für die Behandlung von Babys und Kindern sind Paul Neumann und Selina Stöhr.

Häufig äußern sich Beschwerden bei Säuglingen durch:
vermehrtes Schreien
Still- und Fütterprobleme
Verdauungsprobleme und Koliken
Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen
Bevorzugung bestimmter Haltungen und Positionen
einen sogenannten Schiefhals
Veränderung der Kopfform, Plagiozephalie
verlangsamte motorische Entwicklung
geringe oder zu hohe Körperspannung
sogenanntes KISS-Syndrom

Chiropraktoren und Osteopathen sind spezialisiert im Behandeln von funktionellen Störungen bei Babys und Kindern. Dazu zählen:
• vermehrtes Schreien
• Schlafstörungen
• Koliken
• Stillproblematiken
• Haltungsasymmetrien
• KISS-Syndrome (Kopfgelenk-Induzierte Symmetrie-Störung)

REFERENZEN

Bronfort, G., Haas, M., Evans, R., Leininger, B., & Triano, J. (2010). Effectiveness of manual therapies: the UK evidence report. In Chiropr Osteopat (Vol. 18, p. 3). Northwestern Health Sciences University, Bloomington, MN, USA. gbronfort@nwhealth.edu. https://doi.org/10.1186/1746-1340-18-3

Davies, N. J. (2010). Chiropractic Pediatrics (2nd ed.). Edinburgh, London, New York: Elsevier.

Gutmann G. (1987). The Atlas Fixation Syndrome in the Baby and Infant: Recurring Tonsillitis. Manuelle Medizin.

Klougart, N., Nilsson, N., & Jacobsen, J. (1989). Infantile colic treated by chiropractors: a prospective study of 316 cases. J Manipulative Physiol Ther.

McMahon, S. B., La Russa, F., & Bennett, D. L. H. (2015). Crosstalk between the nociceptive and immune systems in host defence and disease. Nature Reviews. Neuroscience, 16(7), 389–402. https://doi.org/10.1038/nrn3946

Miller, J. E., & Benfield, K. (2008). Adverse effects of spinal manipulative therapy in children younger than 3 years: a retrospective study in a chiropractic teaching clinic. J Manipulative Physiol Ther, 31, 419–423. https://doi.org/10.1016/j.jmpt.2008.06.002

Miller, J. E., Miller, L., Sulesund, A.-K., & Yevtushenko, A. (2009). Contribution of chiropractic therapy to resolving suboptimal breastfeeding: a case series of 114 infants. Journal of Manipulative and Physiological Therapeutics, 32(8), 670–4. https://doi.org/10.1016/j.jmpt.2009.08.023

Miller, J. E., Newell, D., & Bolton, J. E. (2012). Efficacy of chiropractic manual therapy on infant colic: a pragmatic single-blind, randomized controlled trial. J Manipulative Physiol Ther, 35, 600–607. https://doi.org/10.1016/j.jmpt.2012.09.010

Van Loon, M. (1998). Colic with Projectile Vomiting: A Case Study. J of Clinical Chiropractic Pediatrics., 3(1).

Sie haben Fragen?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

KONTAKT

Welche Kosten fallen an?

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kosten.

KOSTEN

Download

Fragebogen für Babys

Download [PDF 110 KB]